FAQ – Oft gestellte Fragen

Welche Smartphones werden unterstützt?

Du benötigst ein iPhone mit iOS7 (oder neuer) oder ein Android 4.0 Smartphone. Windows Phone wird bald auch unterstützt!

Warum kann ich meine Kontakte nicht synchronisieren?

Prüfe bitte, ob du den Zugriff aufs Adressbuch zugelassen hast. Falls dies nicht funktioniert, kannst du Kontakte auch manuell hinzufügen.

Wie viel Akku verbraucht die App?

Während der Benutzung verbraucht die App durch die GPS-Ortung Energie. Wie viel das genau ist, hängt von deinem Smartphone ab. Als Faustregel kannst du mit etwa 5% Akku pro 10 Minuten Begleitung rechnen. Falls dein Akku oft leer ist, kann ein externer Akku (Power Bank) weiterhelfen!

Wer kann meine Wege begleiten?

Die Heimwege können nur den eingeladenen Personen begleitet werden. Die dort ausgewählten Kontakte bekommen per Push Nachricht die Einladung deinen Weg zu verfolgen.

Wie kann ich meine Wege löschen?

Wege werden automatisch nach zwei Wochen gelöscht. Um einen Heimweg manuell zu löschen, wische in der Liste einfach nach links.

Was passiert, wenn man den Notfallbutton drückt?

Wenn man den Notfall auslöst erscheint ein Countdown von 3 Sekunden. Der Notruf kann währenddessen abgebrochen werden. Zieht man seinen Notruf nicht zurück, werden alle eingeladenen Begleiter per Push Nachricht über den Notruf informiert. Dabei werden den Begleitern Adresse und genaue Koordinaten des Standorts durchgegeben. Die Route wird weiterhin getrackt.

Bitte beachte, dass der Versand von Push Nachrichten von Apple und Google nicht garantiert wird oder zeitversetzt auftreten kann. Wir arbeiten an einer Lösung, die auf zuverlässige SMS setzt.

Funktioniert die App auch im Ausland?

Die App funktioniert weltweit. Voraussetzung ist nur eine Verbindung mit dem Internet und das GPS-Signal. Beachte bitte, dass im Ausland Daten-Roaming Gebühren anfallen können. Der Datenverbrauch beim Tracking ist jedoch minmal gehalten worden.

In welchen Sprachen gibt es die App?

Bisher gibt es die App in Deutsch, Englisch und Französisch. Willst du uns helfen die App in deine Sprache zu übersetzen?
Schreib uns einfach eine E-Mail an kontakt@kommgutheim.com